Gärkontrolle ???

Seit langem stellen wir uns die Frage, wie man die Flaschengärung besser kontrollieren könnte. Bisher haben wir eine Testflasche immer mal wieder geöffnet um zu hören, wie sich der Druck und die damit verbundene Karbonisierung entwickelt.

Auf der Seite www.bierbrauerei.net wurden wir fündig. (Hier sind überhaupt viele interessante Beiträge zu finden).

Abweichend von der Bauanleitung die dort zu finden ist, habe ich ein Reduzierstück von 3/8 Zoll auf 1/8 Zoll genutzt. Somit ist der Aufwand etwas geringer.

Wir unsere jetzige Flaschengärung zeigt, funktioniert das Manometer einwandfrei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.